Großzügige Spende des Pfarrgemeinderat Hausen

13. Mai 2022

Für den vergangenen Muttertag hatte sich der Pfarrgemeinderat Hausen etwas wundervolles überlegt. Es wurden Kuchentüten zusammengestellt und gegen eine Spende zugunsten unseres Vereins verteilt.

So bekommt jeder ein Stück vom Kuchen ...

Für den vergangenen Muttertag hatte sich der Pfarrgemeinderat Hausen etwas wundervolles überlegt. Es wurden Kuchentüten zusammengestellt und gegen eine Spende für den Verein „ Hilfe für Kiwoko e.V. “ verteilt.

Der Verein hat sich zur Aufgabe gemacht, das katholische Krankenhaus in Kiwoko / Uganda mit Geld- und Sachspenden zu unterstützen.

Von ganzem Herzen darf Ich mich im Namen des Vereins „Hilfe für Kiwoko e.V.“ bei allen Kuchenbäckern, freiwilligen Helfern und Spendern bedanken.

Insgesamt kamen 1600€ zusammen die zu 100% in die Projekte des Vereins fließen. Aktuelles Projekt ist die Weiterentwicklung der radiologischen Abteilung des Kiwoko Hospital.

Von Mitte Mai bis Mitte Juni sind meine Mitstreiter und Ich (Ein Arzt und Vier Krankenschwestern) selbst vor Ort um das Krankenhaus kennenzulernen, ehrenamtlich mitzuarbeiten und unseren persönlichen Horizont zu erweitern in einer für uns (noch) fremden Welt.

Tausendmal Vergelts Gott für alle Spenden die durch den Pfarrgemeinderat Hausen zusammen kamen. Auch vielen Dank an alle Spenden die uns über andere Wege erreicht haben. Danken wollen wir auch für jeden guten Zuspruch und jedes Gebet, damit wir gut wieder nach Hause kommen.

Bereits jetzt im christlichen Glauben durch das Motto des Kiwoko Hospital verbunden:

„We treat – Jesus heals“ --- „Wir behandeln – Jesus heilt“

Vergelts Gott und Gottes Segen, Elli Betz

Heroldsbach/Oesdorf

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, welche dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Datenschutzinformationen